Vorstellung 

Südtiroler BuchhandlungAls Südtiroler Volksbuchhandlung von den Verlagshäusern Europa Verlag und Volksbuchverlag im Jahre 1965 gegründet, war sie in der Mustergasse im Zentrum Bozens angesiedelt. Sie entwickelte sich rasch von einer vom Programm der Gründerverlage geprägten Verlagsbuchhandlung zu einer Vollsortimentbuchhandlung unter einheimischer Leitung.

Bereits den damaligen Geschäftsleitungen gelang es durch ihre Kundenorientiertheit und ihr Engagement sowohl bei den Privat- als auch bei den institutionellen Kunden den Grundstein für den Erfolg des Unternehmens zu legen. Die notwendige gewordene Übersiedlung in die Streitergasse / Ecke Bindergasse brachte zwar anfangs einige Probleme mit sich, trotzdem konnte nach einer Übergangszeit wieder an den Erfolg der Buchhandlung in der Mustergasse angeknüpfte werden.

Im Jahre 2005 entschlossen sich die jetzigen Eigentümer in größere Verkaufsflächen zu investieren, um das Sortiment für den Kunden ausweiten und noch besser präsentieren zu können. So konnte bereits im Sommer 2005 die Südtiroler Buchhandlung in das jetzige Geschäftslokal in der Goethestraße übersiedeln, wobei im Herbst auch das 40jährige Jubiläum im Rahmen einer kleinen, aber prominent besuchten Feier begangen wurde.

Aufgrund der größeren Verkaufsfläche kann die Südtiroler Volksbuchhandlung ihren Kunden noch mehr Auswahl bieten und bei den Schwerpunkten Südtirol, sowie Kinder- und Jugendbücher neue Akzente setzten. Auch der im Jahre 2007 im Betrieb genommene Onlineshop soll für die Kunden auch außerhalb des Geschäftslokals und der Öffnungszeiten attraktive Einkaufmöglichkeiten bringen.

Es bleibt das erklärte Ziel der Geschäftsleitung, der MitarbeiterInnen und der Eigentümer weiterhin zu den führenden Buchhandlungen in Bozen zu gehören. Im Mittelpunkt wird immer der Kunde und damit seine bestmögliche Betreuung und Beratung stehen.

Besuchen Sie unseren Onlineshop!


 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 

Webdesign by Compusol © 2006